Mag. Sigrid Vondrus-Maier

Klinische- und Gesundheitspsychologin Kinder-Jugend-Familienpsychologin

  • Klinische und Gesundheitspsychologin
  • Wahlpsychologin
  • Klinisch psychologische Diagnostik und Behandlung für Kinder und Jugendliche
    (Die Kosten für die klinisch-psychologische Diagnostik können bei Ihrer Krankenkasse eingereicht werden. Sie erhalten 80% des Kassensatzes refundiert.)
  • Klinisch psychologische Beratung und Behandlung für Erwachsene
  • Beratung bei einvernehmlicher Scheidung nach §95

Angebot für Kinder und Jugendliche

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Teilleistungsstörungen/umschriebene Entwicklungsstörungen vorschulischer und schulischer Fertigkeiten
    z.B. Sprache, Motorik, Lesen, Schreiben, Rechnen; Früherkennung von Lese-Rechtschreib-Rechen-Problemen – Abklärung von Vorläuferfähigkeiten bereits im Kindergartenalter möglich
  • Legasthenie (Lese-Rechtschreibstörung), Dyskalkulie (Rechenstörung)
  • Schulreife
  • Hochbegabung
  • ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit,Hyperaktivitätsstörung)
  • Anpassungsstörungen
    z.B. Verhaltensauffälligkeiten, Störung des Sozialverhaltens, Defizite in sozialen Kompetenzen
  • emotionale Störungen
    z.B. Angst – Trennungsangst, soziale Ängstlichkeit und Hemmungen, Prüfungsangst, Panikattacken, niedriges Selbstwertgefühl, Selbstunsicherheit
  • Depression
  • Schulverweigerung
  • Konzentrations- und Gedächtnisprobleme
  • Entwicklungskrisen (Trotzalter, Pubertät)
  • Akute Krisen
    Mobbing, Scheidung, Trennung, Trauma
  • Burn-out
  • Stressbewältigung
  • Schlafstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden
    (Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Einnässen,…)

Angebot für Erwachsene

  • Psychologische Behandlung
  • Traumabehandlung durch EMDR (i.A. unter Supervision)
  • EMDR ist ein effektives und effizientes Verfahren zur Bearbeitung traumatischer Erfahrungen, bei Phobien und Schmerzen. Diese Methode wurde offiziell durch Institutionen und Fachgesellschaften wie WHO 2013 anerkannt.
  • Erziehungsberatung
  • Psychoedukation
  • Beratung bei einvernehmlicher Scheidung nach §95

Zurück zur Übersicht